GÖLLER Fränkisches Bierbrot


395_bierbrot.jpg
395_bierbrot.jpg

Zutaten:

10g Bierhefe (vom Bäcker)
2TL grobes Salz
33cl GÖLLER Lager
500g Mehl

Und so wird's gemacht:
Die Hefe in etwas Wasser und das Salz im Bier auflösen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücke. Nach und nach das Göller LAGER und dann die Hefe unter das Mehl rühren, gut kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Wenn nötig, etwas Wasser hinzufügen.
Den Teig kühl stellen, mit einem Tuch abdecken und 1,5 Stunden gehen lassen. Danach den Teig nochmals gut druchkneten, so daß er keine Blasen mehr wirft. Nochmals ein bis zwei Stunden gehen lassen.
Den Teig zu Brot formen und auf einem Backblech oder in einer Kastenform im vorgeheizten Backofen (Stufe 5-6, ca. 220°C) 25 Minuten backen. Davor das Brot mit etwas Wasser besrpühen und kleines Gefäß mit Wasser mit in den Backofen stellen, damit genug Feuchtigkeit vorhanden ist und das Brot nicht zu trocken wird.
Tipp:
Als Variante kann man das Brot auch mit Haselnüssen und / oder Rosinen backen.