BraveheartBattle 2013
3.000 Läufer kommen nach der „Hölle von Münnerstadt“ mit Göller-Getränken wieder zu Kräften


Braveheart1

Braveheart3

Göller unterstützt als Sponsor den BraveheartBattle 2013, der als einer der härtesten Extrem-Läufe Europas gilt. 3.000 Teilnehmer haben sich angemeldet, um am 9. März 2013 den anspruchsvollen Hindernisparcours rund um Münnerstadt bei Bad Kissingen zu bewältigen. Auf sie warten 26 Kilometer durch zum Teil sehr unebenes Gelände mit steilen An- und Abstiegen sowie eiskalten Flüssen und Seen, die die „Bravehearts“ durchqueren müssen. Nur 10 Prozent der Strecke führen über asphaltierte Wege. Zu den Schwierigkeiten, die sich aus dem Gelände ergeben, kommen künstlich angelegte Hindernisse wie Schlammgruben und –felder, Reifenstapel und –röhren, hohe Strohwälle und Kriechhindernisse. Insgesamt 50 Stationen erwarten die Teilnehmer. Schon beim BraveheartBattle 2012 hat Göller die Teilnehmer im Ziel mit alkoholfreien Getränken wieder zu Kräften gebracht.

Nicht nur der extrem harte Parcours macht für viele Teilnehmer den Reiz des BraveheartBattle aus: Der Lauf steht auch für besonderen Teamgeist, Kameradschaft und sportliche Fairness. Einige der Hindernisse wie die vier Meter tiefen Schlammgruben „Neeb Fields“ werden vom Veranstalter PAS-TEAM Ltd. so konstruiert, dass sich die Teilnehmer gegenseitig helfen müssen. Ein Großteil der „Bravehearts“ kommt zudem in Teams mit mindestens fünf Mitgliedern.

Der BraveheartBattle wird seit 2010 jedes Jahr im März ausgetragen und zieht inzwischen Teilnehmer aus ganz Europa und sogar aus Übersee an: Im vergangenen Jahr nahm auch ein Team aus Mexiko teil. Bei der Premiere vor vier Jahren starteten rund 600 Läufer, in diesem Jahr war die Obergrenze von 3.000 Teilnehmern bereits vier Monate vor dem Event erreicht. Der Blockstart für den Lauf am 9. März 2013 beginnt um 11:00 Uhr, die Teilnehmer haben fünf Stunden Zeit für den Parcours.

Braveheart2

Mehr unter http://www.braveheartbattle.de/


Meiningers International Craft Beer Award 2017

970 Biere aus 28 Nationen waren im Wettbewerb
- die Brauerei Göller
wurde mit 4 Medaillen
ausgezeichnet:

Rauchbier - GOLD
Kellerbier - SILBER
Freyungs-Ale - SILBER
Hefeweizen Alkoholfrei - SILBER