Seit 30 Jahren bei der Brauerei Göller
Karl-Heinz Schmauz für 30 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt

Goeller-Ehrung-06-500

Zeil: Im Rahmen einer Betriebsversammlung der Brauerei Göller wurde Karl-Heinz Schmauz für 30 Jahre Betriebszugehörigkeit vom Brauereibesitzer-Ehepaar Franz-Josef und Eva Göller besonders geehrt. Karl-Heinz Schmauz ist der dienstälteste Mitarbeiter der Brauerei Göller, denn bereits am 1. September 1979 begann er hier eine dreijährige Lehrzeit zum Brauer und Mälzer. Nach erfolgreich abgelegter Gesellenprüfung wurde er in den Betrieb übernommen.

Wie Brauerei-Inhaber Franz-Josef Göller in seiner Laudatio weiter ausführte, hat Karl-Heinz Schmauz bis zur Teilaussiedelung des Betriebes ins Gewerbegebiet „Gröbera“ in allen Abteilungen der Brauerei Göller, vom Sudhaus über Gär- und Lagerkeller bis zur Filtration und Abfüllung als Brauer gearbeitet. 1995 habe Karl-Heinz Schmauz dann die Tanktransporte von der Brauerei zum Abfüllbetrieb übernommen.

Im Laufe der Jahre, so Franz-Josef Göller weiter, habe sich der Bereich Lohnabfüllung sehr positiv entwickelt. Es musste immer häufiger auch Bier von anderen Brauereien abgeholt und in den „Wildgarten“ nach Zeil transportiert werden. Karl-Heinz Schmauz koordinierte und realisierte eigenverantwortlich diese Transporte von bis zu 16 Brauereien. Der erfolgreiche Brauer entwickelte sich in dieser Zeit auch zum leidenschaftlichen LKW-Experten für den es immer selbstverständlich war, sein Fahrzeug in vorbildlicher Weise zu warten und zu pflegen.

„Über 30 Jahre Betriebszugehörigkeit, das alleine ist schon außergewöhnlich. Karl-Heinz Schmauz ist jedoch auch ein Vorbild, denn 30 Jahre Betriebszugehörigkeit bedeuten für ihn überdurchschnittliches Engagement für seinen bzw. unseren Betrieb; 30 Jahre mit ganz wenigen Fehltagen und 30 Jahre selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten“, so Franz-Josef Göller.

Zum Abschluss der Laudatio bedankte sich das Brauereibesitzer-Ehepaar Franz-Josef (links) und Eva Göller (rechts) ganz herzlich bei Karl-Heinz Schmauz für dessen besondere Leistung und für seine Loyalität zur Brauerei Göller in Zeil. Als Dank und Anerkennung wurden ihm eine Urkunde und ein Geldgeschenk überreicht Auch der Gattin des Betriebsjubilars, Rosi Schmauz, wurde mit einem Blumenstrauß gedankt, denn sie habe ihren Mann immer unterstützt und musste in all den Jahren der Brauerei Göller zuliebe oft auch in den Abendstunden und an Wochenenden auf seine Gesellschaft verzichten.

Bild und Text: Alfons Beuerlein


Meiningers International Craft Beer Award 2017

970 Biere aus 28 Nationen waren im Wettbewerb
- die Brauerei Göller
wurde mit 4 Medaillen
ausgezeichnet:

Rauchbier - GOLD
Kellerbier - SILBER
Freyungs-Ale - SILBER
Hefeweizen Alkoholfrei - SILBER