Mit MAX auf dem Markt behaupten; Brauerei Göller: Neue Produkte, neues Erscheinungsbild

Zeil. Nicht nur die Familie Göller, auch das Produktsortiment sieht einem „Generationswechsel“ entgegen. Deshalb nahmen Franz-Josef und Eva Göller die Produkteinführung des neuen „MAX Sports’n’Fun“ zum Anlass, ein komplett neu überarbeitetes Erscheinungsbild der Marke Göller vorzustellen.

Eine völlige Neuentwicklung von Braumeister Franz-Josef Göller ist der Energy-Drink „MAX“. Es handelt sich um eine neue Form des Malztrunks: hell in der Farbe und weniger süß. Der besondere Vorteil von MAX ist die Verwendung von Palatinose, einem Zucker, der ein gering glykämisches Kohlenhydrat ist. Das bedeutet eine gleichmäßige und lang anhaltende Energieversorgung. Palatinose verursacht nicht den sonst üblichen Anstieg der Insulin-Produktion, die gleichzeitig die Fettverbrennung einschränkt. So ist MAX zwar kein Diätgetränk, nicht kalorienreduziert, aber bei Diät geeignet und ebenso für Diabetiker empfehlenswert.
Das neue Produkt aus dem Hause Göller, das zunächst als „Energy Malz“ auf den Markt kam und jetzt umbenannt wurde, ist hell wie ein Pils, schmeckt hopfig-herb — und ist natürlich alkoholfrei. Es besteht ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen wie Gerstenmalz, Hopfen, Wasser, Vitamin C und Palatinose. „Ganz bewusst halten wir uns aus dem Wettbewerb mit immer kurzlebiger werdenden Biermixgetränken heraus“, betont Geschäftsführerin Eva Göller. Viel mehr setzt sie auf Tradition und Glaubwürdigkeit. Eine für das körperliche und geistige Wohlbefinden so wirksame Kreation wie das Göller „MAX Sports’n’Fun“ werde sich sicher auf dem Markt behaupten können, ist sie überzeugt. Das Familienunternehmen zielt mit MAX auf Jugendliche und Erwachsene, die körperlich und geistig gefordert sind und Wert auf eine gesunde Ernährung legen. Es ist auf dem stetig wachsenden Markt der funktionellen Getränke weltweit das erste Biergetränk mit Palatinose, die von der Firma Beneo-Palatinit, einer Tochter der Südzucker AG, entwickelt wurde. Sein ganzes Know-How setzte Franz-Josef Göller für das neue Getränk ein, so dass es gelang, ein gesundes und alkoholfreies Getränk ohne Zugeständnisse bei Aussehen und Geschmack zu entwickeln.

Das neue Erscheinungsbild von MAX war für die Familie Göller der Anlass, das gesamte Erscheinungsbild der Marke Göller neu zu definieren und zu vereinheitlichen. Das neue Logo ist eine Rückbesinnung auf die Tradition, es zeigt das historische Wappen der Alten Freyung, wie es auf einem alten Hinterglasbild in der Brauereigaststätte zu sehen ist. Die Familie Göller selbst tritt ebenfalls stärker in den Vordergrund. So wie Sohn Max als Namensgeber fungierte, ist Großvater Josef Göller auf den neuen Urpils-Etiketten zu sehen. Das Urpils wird künftig auf Wunsch der jüngeren Kundschaft in der 0,33-Liter-Ale-Flasche angeboten. Das Classic-Sortiment der Göller-Biere wird auf den aktuellen Chef im Brauhaus, Franz-Josef Göller zugeschnitten. Neue Bierkrüge kamen bereits beim Bockbieranstich am vergangenen Wochenende zum Einsatz, im Laufe des kommenden Jahres sollen dann alle Produkte der Brauerei Göller auf das neue Erscheinungsbild umgestellt sein.

Auch der traditionsreiche Göllersaal wurde einer Umgestaltung unterzogen, wie die Gäste am Wochenende sehen konnten. Eva Göller hat sich vorgenommen, auch diesen Saal wieder stärker zu beleben. Begeistert ist sie, dass sich auch die gesamte Belegschaft von der Erneuerung im Hause anstecken ließen und sie mit Feuereifer unterstützen.

jpg-500

Die Markteinführung des alkoholfreien Energy-Getränks „MAX Sports’n’Fun“ der Privatbrauerei Göller am Wochenende war gleichzeitig der Startschuss für ein Erneuerung der Marke Göller im gesamten Sortiment. Unser Bild zeigt Franz-Josef und Eva Göller mit ihren Beratern Roland Mehler (links), Fachredakteur Philipp Hirt-Reger und Gerhard Fuchs von Beneo-Palatinit (von rechts)

Haßfurter Tagblatt, Sabine Weinbeer


Meiningers International Craft Beer Award 2017

970 Biere aus 28 Nationen waren im Wettbewerb
- die Brauerei Göller
wurde mit 4 Medaillen
ausgezeichnet:

Rauchbier - GOLD
Kellerbier - SILBER
Freyungs-Ale - SILBER
Hefeweizen Alkoholfrei - SILBER