"Preis der Besten" für die Brauerei Göller aus Zeil

jpg-500

(DLG). Einen großen Erfolg feierte jetzt die Brauerei Göller "Zur Alten Freyung", Inhaber Franz-Josef Göller, aus Zeil. Das Unternehmen erhielt von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) den „Preis der Besten“ in Bronze. Mit dieser renommierten Qualitätsauszeichnung honoriert die DLG jedes Jahr die nachhaltige Qualität von Unternehmen der europäischen Lebensmittelwirtschaft. Die Preisverleihung fand in diesem Jahr im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung auf den „DLG-Lebensmitteltagen“, dem Branchentreff der deutschen Ernährungswirtschaft, in Darmstadt statt.

DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer lobte bei der Preisverleihung den hohen und langjährigen Qualitätsanspruch des Preisträgers mit den Worten: „Mit Ihrer gezeigten Qualitätsleistung gehören Sie zum 'Club der Besten'. Sie haben sich die heutige, anspruchsvolle Auszeichnung über Jahre hinweg durch konsequente Qualitätsorientierung hart erarbeitet. Damit bauen Sie Ihren Qualitäts- und Vertrauensvorsprung weiter aus und verdeutlichen einmal mehr den hohen Anspruch an die Güte Ihrer Lebensmittel.“

Der „Preis der Besten“ wird nur an Unternehmen vergeben, die alljährlich Spitzenleistungen bei den DLG-Qualitätsprüfungen für Bier erreicht haben. Um den „Preis der Besten“ in Bronze zu erzielen, müssen Unternehmen über fünf Jahre hinweg ihre Qualitätsleistungen durch Prämierungen bei den jährlichen DLG-Qualitätstests unter Beweis gestellt haben. Für zehn Jahre erfolgreiche DLG-Teilnahme erhalten Unternehmen den „Preis der Besten“ in Silber. Gold wird ab fünfzehn Jahren verliehen. Der „Preis der Besten“ wurde dieses Jahr an 107 Unternehmen der Brauereibranche vergeben.


Meiningers International Craft Beer Award 2017

970 Biere aus 28 Nationen waren im Wettbewerb
- die Brauerei Göller
wurde mit 4 Medaillen
ausgezeichnet:

Rauchbier - GOLD
Kellerbier - SILBER
Freyungs-Ale - SILBER
Hefeweizen Alkoholfrei - SILBER